Kategorie: Gamesnews Gamesnews


Autor: Verfasst am 17. 11. 2011
La Revolutione
Na siehste, klappt doch alles,
EA hat am 15 Nov. (vor 2 Tagen) die Eula von Origin ein drittes mal aktualisiert und siehe da, nach Anwalt Thomas Schwenke: "Im Ergebnis kann die EULA........als branchenüblich und annehmbar bezeichnet werden" und außerdem: "Die Nutzerdaten dürfen nun nicht überall in der Welt, sondern nur in den USA und Kanada gespeichert werden."

Also hat die repetiton und die ganzen beschwerden in deutschland und in der welt doch was bewirkt und die großen konzerne wissen jetzt das die doch nicht mit uns machen könn watse wollen.

punkt punkt komma strich, fertig ist die standart EULA

Drucken